Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


MOC - Danner: Produktorientierung durch Flexibilität bei Teilereinigungsanlagen

: MOC Danner GmbH


Das komplett neue Konzept der Reinigungsanlage KR 2000.

In erster Linie flexible Reinigungssysteme einzusetzen ist einer der wichtigsten Merkmale bei der heutigen Beschaffung einer neuen Reinigungsanlage.

2740
Die im bild gezeigte Reinigungsanlage wurde von MOC Danner in Zusammenarbeit mit Fa. Bosch entwickelt. Sie ist konzipiert für wässrige Reinigung und Entfettung, KW, CKW und modifizierte Alkohole. Außerdem können Werkstücke phosphatiert, gebeizt, entlackt und konserviert werden.

Die im bild gezeigte Reinigungsanlage wurde von MOC Danner in Zusammenarbeit...

Dieses erscheint vielen
Betrieben  als fast unlösbare Aufgabe. 
Gerade wenn Produkte der Fertigung mit verschiedenen Verunreinigungen
behaftet
sind, und sich aus unterschiedlichen Materialien zusammensetzen.


Nicht einfacher macht es den
Anwendern
die mit einem organischen Lösemittel arbeiten wollen, oder von der
Aufgabe
her müssen, dass die Diskussion welches Lösemittel wann, wie und wo
evtl. neuen Gesetzen unterliegen soll oder vielleicht
doch könnte.





class="MsoNormal">Die Firma MOC Danner stellte
erstmals auf der Hannover Messe und auf der Metav 2002 das komplett neue Konzept
der Reinigungsanlage KR 2000 vor, die in Zusammenarbeit mit der Firma Bosch
entwickelt wurde. Zielsetzung war
die Auslegung einer Anlage, die universell für
die unterschiedlichsten Reinigungsmedien, als auch für die unterschiedlichsten
Verfahren eingesetzt werden kann. Dieses
gibt dem Kunden die Sicherheit keine
Fehlinvestition bei geänderten Aufgabenstellungen getätigt zu haben.
 



size="2" face="Verdana">Konzept und verfahrenstechnische Möglichkeiten 


Bei der neu entwickelten
Anlage handelt sich um ein System mit einer Behandlungskammer und je nach
Verfahren mehreren Arbeitstanks. Eine Messzellenüberwachung erlaubt die
Kontrolle des gesamten Reinigungsprozesses ohne dass herkömmliche Flüssigkeitspumpen
zum Einsatz kommen. Es lassen sich wässrige Reinigungs- und
Entfettungsverfahren, KW, CKW und modifizierte Alkohole verwenden. Die Anlage
ist
ebenfalls zum  Phosphatieren, Beizen, Entlacken und Konservieren geeignet.
Besonders durch geschlossenen Medienkreisläufe lassen sich auch Mischprozesse
und halbwässrige Reinigungsprogramme ermöglichen. Neben Hochfrequenzreinigung
im Vakuum und Expansionsfluten lassen sich
auch Hochdruckumfluten , Spritz- und
Ultraschallreinigen  verwirklichen.


Um höchste
Reinigungsergebnisse zu erzielen, ist die Möglichkeit gegeben, diverse Prozesse
auch mit einer Plasmareinigung  zu
perfektionieren.
 



Grundausstattung und Anlagegrößen 
 









http://www.x-technik.com/x-technik/reinigungstechnik/moc-danner/moc-P4040010arma.jpg" width="300" height="225">
Die neue Reinigungsanlage ist
mit einer SPS in Klartextanzeige ausgerüstet

Zur Grundausstattung gehören
im Arbeitstank eine stufenlos verstellbare Dreh- und Schwenkeinrichtung , zwei
Flüssigkeitstanks und eine integrierte Bodenauffangwanne. Die Anlage ist mit
einer Vakuumtrocknung mit Rückkondensation und einer SPS in Klartextanzeige  ausgestattet. Die pneumatische Türdichtung mit automatischer
Dichtungsreinigung sind ebenso Standard wie der vordere Auflagetisch, die
isolierten Vorratstanks und alle flüssigkeitsführenden Teile aus Edelstahl.


Die MOC Reinigungsanlage KR
2000 gibt es standardmäßig für 4 Korbabmessungen:


L x B x H:   
530 x 320 x 200 mm   Beladegewicht   80 kg


  
     
        600 x 400 x 300 mmstyle="mso-spacerun: yes">   Beladegewichtyes">  
80
kg


class="MsoNormal">   
             
size="2" face="Verdana">670 x 480 x 400 mm   Beladegewicht 
120
kg            


class="MsoNormal">size="2" face="Verdana">style="mso-tab-count:1">           
style="mso-spacerun: yes">    
800style="mso-spacerun: yes"> x 600 x 500 mmstyle="mso-spacerun: yes">  
Beladegewichtstyle="mso-spacerun: yes">  500 kg


border="0" cellspacing="1" width="258">






http://www.x-technik.com/x-technik/reinigungstechnik/moc-danner/moc-P4040011-korb.jpg" width="250" height="188">
Standardmäßig stehen dem
Bediener vier verschiedene Korbabmessungen zur
Verfügung    ( Werkbilder: MOC Danner, Ammerbuch)

  



Aufrüstungsmöglichkeiten und 
Sonderausstattung 


Neben verschiedenen Filter,
Ultrafilter und Ölabscheidersystemen werden auch VE – Wassereinheiten und
verschiedene Destillationssysteme Zur optimierenden Standzeitverlängerung
angeboten. Zur Automatisierung ist das System mit Rollenbahnsystemen nachrüstbar.
Optionale automatische Dosiereinrichtungen, Restkonzentrationsmessungen,
Partikelzähler und Feuchtigkeitssensoren verbessern die Überwachung der
Anlage.
 



Zusammenfassung 


Zusammenfassend läßt sich
sagen, daß die Neuentwicklung der KR-Anlagen sich nicht nur im inneren der
Maschine, sondern auch in ihrem äußeren Erscheinungsbild zeigt.


Die
KR - 2000 ist ein hochflexibles Reinigungscenter und passt daher in jede moderne
Fertigung. Flexibilität, Zuverlässigkeit und technologischer Fortschritt sind
die Standbeine jeder Fertigung und MOC wird mit der neuen KR 2000 diesen
Anforderungen gerecht.




Handelsvertretung in Österreich gesucht!!!

Wenden Sie sich bitte an:

MOC Danner GmbH

Wiesenstrasse 9

D-72119 Ammerbruch/Altingen

Tel. +49 7032 72011

Fax +49 7032 76350

email: moc.danner@t-online.de


Zum Firmenprofil >>